Unternehmen

TRADITION UND FORTSCHRITT

Heid Metallveredelung Tradition und Fortschritt

Tradition und Fortschritt sind für die Firmeninhaber Ludwig Heid und Florian Heid kein Widerspruch. Gemeinsam leiten sie das Familienunternehmen HEID METALLVEREDELUNG, welches im Jahr 1952 von Willi Heid in Zirndorf bei Nürnberg gegründet wurde. Nach Gründung spezialisierte man sich auf das Schleifen und Polieren für Bauteile der Schmuck- und Fahrradindustrie. Das Galvanisieren war ursprünglich nur ein beiläufiger Prozessschritt, welcher sich in den kommenden Jahren zur Kernkompetenz entwickelte.
Über mehrere Jahrzehnte konnte sich der Betrieb zu einem erfolgreichen, mittelständischen Unternehmen entwickeln.

Seit 2009 firmiert die Firma als HEID METALLVEREDELUNG GmbH & Co. KG. Heute ist HEID METALLVEREDELUNG ein zertifizierter Spezialist für Trommel- und Bandgalvanik. Seit Eröffnung der neuen Produktionsstätte im Jahr 2015 ist HEID außerdem das erste bayerische Unternehmen, welches die Veredelung von Metallbändern als Dienstleistung für Kunden in aller Welt anbietet.

QUALITÄTSMANAGEMENT

Lange vor der ISO-Zertifizierung wurde bei HEID METALLVEREDELUNG auf strenge innerbetriebliche Qualitätsrichtlinien geachtet, die sich über Jahrzehnte weiterentwickelt haben. Seit 1995 erfolgte konsequenterweise die DIN EN ISO 9001:2008 Zertifizierung.
Zur Qualitätssicherung gehört eine stetige Aus- und Weiterbildung von Fachkräften. Einige Techniker, Meister und Facharbeiter sowie Geschäftsführer Ludwig Heid, sind in verschiedenen branchenrelevanten Organisationen, wie dem Gesellenprüfungsausschuss, dem Meisterprüfungsausschuss und der Galvaniseur-Innung tätig.

Qualitaetsmanagement



UMWELTMANAGEMENT

Um Ressourcen zu sparen und die Umwelt zu schonen, arbeitet HEID seit Jahren abwasserfrei. Dank des Einsatzes von Vakuum-Destilliergeräten können wir anfallendes Abwasser wieder verwenden und führen entstandene Abfälle einer Wiederaufbereitungsanlage zu. Auf diese Weise gehen keine Restmengen von kostbaren Metallen und Wertstoffen verloren, sondern werden dem Wirtschaftskreislauf wieder zugeführt. Zudem setzen wir bei HEID METALLVEREDELUNG auf regenerative und erneuerbare Energien.

Dank unseres eigenen Blockheizkraftwerks sind wir in der Lage, unsere Elektrolytbäder umweltschonend mit Wärme zu versorgen. Einen Teil der benötigten elektrischen Energie erzeugen wir in unserer eigenen Solaranlage.